• Paul, Wien hat einen Beitrag geteilt. 01.03.2018, 19:12

    RE:Von psychischen Probleme zur Berufsunfähigkeit

    Ich denke, dass das eben auch damit zusammenhängt, dass jeder heute einen sehr starken Druck verspürt, sich ständig zu beweisen und so. Oben hat ja schon jemand geschrieben, dass man einfach auf seinen Körper hören sollte, und die ersten Anzeichen wahrnehmen sollte. Dem stimme ich zu, allerdings geht es glaube ich vielen so, die dann sagen "Ach, dieses bisschen Schlaflosigkeit, das geht bestimmt bald wieder weg". Und im Endeffekt wird es dann nur noch schlimmer, da man sich oft selbst einredet,…