#1

Frank, Frankfurt

Frankfurt, DeutschlandSilber-Status

Hallo zusammen,

ich überlege mir gerade mich ab nächstes Jahr mit einem eigenen Onlineshop selbsständig zu machen. Ich habe bereits seit einigen jahren ein kleines Nebengewerbe bei dem ich diverse Waren vor Ort vertreibe (größtenteils am Wochenende bzw. nach Feierabend). Nun war meine Idee das Geschäft auszubauen, indem ich es online bringe. Leider bin ich eher der kaufmännische Typ und weniger der Techniker, sodass ich bei der Umsetzung des Onlineshops wohl Hilfe benötigen werde. Wo kann man sich da am besten hinwenden? habt ihr da ein paar Ideen?

#2

Susanne,

, DeutschlandSilber-Status

Ich finde das eine klasse Idee, wenn man sein Geschäft aus der Offline Welt in die Online Welt bringt und sich dabei Selbstständig machen kann. Davon träume ich auch 🙂 Ich würde dir empfehlen für die technischen Arbeiten einen kompetenten Partner zu suchen. Ansonsten wäre wohl auch eine spezalisierte Agentur wie https://into-commerce.de/ eine gute Wahl. So jemand bringt das nötige fachliche Wissen für ein E-Commerce Projekt mit und du kannst dich um das Kerneschäft kümmern.

#3

Lena, Berlin

Berlin, DeutschlandGold-Status

Moin!

Wie sieht es denn nun bei dir aus?

Generell würde ich schon meinen, dass es durchaus im Bereich des Möglichen liegt sich im Bereich der Online-Shops selbständig zu machen. 

Dazu kannst du dir online unter https://www.webshop-anbieter.de/shop-hosting/ mal gute Artikel durchlesen, wie du deinen Onlineshop erstellen kannst. 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Lena, Berlin« (19.12.2018, 17:45)
#4

Podolski, Bochum

Bochum, DeutschlandDiamant-Status

Wenn du schon dabei bist ein online Shop zu eröffnen brauchst du dafür auch ein gutes Hosting, wo deine Seite auch leben wird. Ein sehr gutes Hosting kannst du auch durch die Hilfe von dem Anbieter hostpress.de bekommen, da habe ich ein wordpress hosting für den Preis von 25 Euro monatlich bekommen und dabei hab' ich auch ein Hosting mit 5 GB Speicherplatz und der Möglichkeit 1 Webseite bekommen. Sie haben auch andere teurere Angebot und wenn du interessiert bist, kannst du mal ein Blick auf ihr Angebot werfen.

Mit freundlichen Grüßen

#5

Jana, GERMANY

GERMANY, GriechenlandSilber-Status

Hallo,

hast du dir den schon eine Seite erstellen lassen?

Als ich am Anfang stand, da habe ich mir eine Agentur zur Seite genommen. Diese haben für mich eine Wordpress Seite erstellt und direkt auch was für meine Sichtbarkeit gemacht (SEO). Ich bin sehr zufrieden, denn die setzen sich mit dir zusammen und überlegen gemeinsam, was du alles brauchst. 

So eine Seite hätte ich damals nicht selbst hinbekommen, dafür fehlt mir einfach das Wissen. 

 

 


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (03.06.2019, 21:38)
#6

Fabian, Essen

Essen, DeutschlandSilber-Status

Du brauchst viel Ahnung, um deinen Onlineshop richtig laufen zu bringen. Da müssten mehr Menschen daran arbeiten wie ein Programmierer usw

#7

Milance, Bochum

Bochum, DeutschlandGold-Status

 

Hoffe, dass dir diese Tipps hier dann auch haben helfen können? Und, wie läuft es denn mit dem Onlineshop? Hatte auch mal diese Idee und hab's dann doch sein lassen! Da gehört schon jede Menge dazu und ich, bin da echt kein Experte in diesen Sachen, so das ich dann immer Hilfe brauchen würde, und das möchte ich dann eben nicht 😉

Wärend meiner Suche im Netz, hab' ich so einige tolle und vor allem hilfreiche Seiten finden können!
Hoffe, es kann dir bzw. dann auch jemand anders von Nutzen sein?


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (03.06.2019, 21:43)
#8

Martin, Baden Baden

Baden Baden, DeutschlandGold-Status

Die Idee habe ich auch. Es ist sehr verlockend

#9

Keanu, Großostheim

Großostheim, DeutschlandSilber-Status

Da bin ich mittlerweile auch bei, aber es müssen eben immer die Ausgaben bedacht werden, die für das Tagesgeschäft des Online-Shops nötig sind. Ich habe letztens einen Fehler gemacht und nicht miteinberechnet, dass auch noch Budget für die Umreifung der Pakete übrig bleiben muss. Haha. An sich aber ein toller Nebenverdienst, wenn man es richtig macht. 


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (03.06.2019, 21:44)
#10

Lena, Berlin

Berlin, DeutschlandGold-Status

Hi, 

Ich könnte dir empfehlen bei der Werbeagentur Berlin nachzuschauen. Bin mir nicht ganz so sicher ob die sich mit Online Shops beschäftigen, aber du kannst aber mal selber nachschauen und nachfragen on das bei denen möglich wäre. Es ist auf jeden Fall gute Idee immer ab und zu die eigene Seite bisschen neu zu gestalten, das lockt meistens die Kunden an 🙂

Liebe Grüße

429 Aufrufe | 10 Beiträge