#26

Lena, Berlin

Berlin, Deutschland
Platin-Status

 Geographie studieren solltest, höre auf ihn.

#27

Jana, GERMANY

GERMANY, Griechenland
Platin-Status

Du kannst ja auch mal anrufen und dich informieren. 

#28

Uwe, Stockholm

Stockholm, Deutschland
Bronze-Status

#29

Manuel, Hannover

Hannover, Deutschland
Platin-Status

Es geht nur über Erfahrung, Praktikum, Empfehlung, Reflektion und vielleicht auch einem Coaching in der Hinsicht.

Ich hab schon viele Junge Leute daran scheitern sehen ein Studium fertig zu machen, weil sie nicht wussten wofür und was sie für ein Menschentyp sind. Ob sie eben Studieren wollen oder eine Ausbildung das bessere für sie gewesen wäre. Bei http://www.karriere101.de kann man zum Beispiel nicht nur sehen welche Fachrichtungen es gibt sondern auch davon unabhängig Au Pair, Work and Travel, etc. 

Gerade in der Generation Y oder folgend Z sind alternative Wege extrem wichtig. Erfahrungen müssen gemacht werden und danach kann man sich festlegen. Die Generationen sind viel rastloser und müssen sich erstmal ausprobieren. 

Nichts ist für die Ewigkeit und das auch in der Karriere. 

Ich hoffe ich konnte ein wenig Anstoss geben 🙂

#30

Martin, Baden Baden

Baden Baden, Deutschland
Gold-Status

Könntest du es dir vorstellen im Museum zu arbeiten?

#31

Yann, Berlin

Berlin, Deutschland
Silber-Status

Ich war mir selbst auch sehr lange unsicher, was ich machen möchte. Ich wusste nur, dass es was im Bereich Technik sein sollte. Mich hat ein Nachbar sehr gut beraten, da er selbst seit vielen Jahren in dieser Brache arbeitet. Deswegen wäre meine Empfehlung jemanden mit viel Erfahrung um Rat zu bitten. Ich habe meine Richtung einschlagen können und lernen nun Pneumatik Grundlagen. Ich bin mir sogar sehr sicher, dass es das Richtige für mich ist und ich eine gute Wahl getroffen habe, denn es macht mir jetzt schon beim Lernen Spaß. Viele Grüße

#32

Podolski, Bochum

Bochum, Deutschland
Diamant-Status

Hoffe, dass du dann mittlerweile den richtigen Beruf für dich gefunden hasst?

Na ja, wie man diesen findet, kann ich dir nicht sagen, aber ich denke das jeder etwas hat das er gerne macht und dies dann auch als Beruf ausübt!? So ist es zumindest bei mir... Ich wusste schon immer, was ich gerne machen möchte, bloß hat es bei mir dann etwas länger gedauert 😉 Aber, besser spät als nie 😉 Man hat immer die Möglichkeit einer Umschulung. So mache ich dann jetzt eine Ausbildung als Synchronsprecher und Infos diesbezüglich fand ich dann hier! Bin sehr froh, dass ich mich dann letztlich dazu entschieden habe...

#33

Jann, Frankfurt

Frankfurt, Deutschland
Bronze-Status

Hallo Snah,

Ich finde es sehr interessant, wie du deine Gefühle und Erfahrungen hier zum Ausdruck bringst. Um ehrlich zu sein, verstehe ich dich ganz gut, da ich vor drei Jahren auch in dieser komplizierten Situation war.

Vor einiger Zeit hatte ich mein Bachelor abgeschlossen, aber ich war nicht zufrieden, denn durch das Praktikum habe ich gemerkt, dass was ich studiert hatte, war der falsche Beruf für mich.

Damals war es sehr schwer den richtigen Master für mich zu finden, da ich so neugierig auf verschiedene Themen war.

Habe mich aber für Projekte entwickeln, zusammenarbeiten, aushandeln, Statistiken analysieren entschieden.

Durch die Hochschulmesse habe ich viele Unis kennenlernen dürfen. Am Ende habe ich mich für einen Master in Projektmanagement bei Mah-Hd entschieden.

Ich bin sehr zufrieden mit der Entscheidung. Die Uni hat mir einen guten Karriere-Überblick gegeben. Meine Arbeit macht viel Spaß, weil ich jeden Tag neue Herausforderungen habe.

Ich empfehle dir deine eigene Recherche zu machen und nimm Kontakt mit Professoren von Unis auf.

Viel Glück!

#34

Adam, Manchester

Manchester, Estland
Bronze-Status

Hallo. Überall werden Autoren, die Online-Spiele testen und die Bewertungen schreiben, benötigt. Vielleicht wird es einen Versuch wert? Ich schreibe diese Tesberichte seit lange Zeit und hab Kunden, die regelmäßig dafür bezahlen. Man kann sagen, dass ich immer bei der Arbeit bin und es ist übrigens sehr praktisch in dem Sinne, dass ich überall auf der Welt sein kann. Kürzlich hab ich Bewertungen für diese Website geschrieben https://casinoschublade.com/online-casinos/sunnyplayer/, jetzt schreibe ich mehr über Sportwetten.

#35

Steffen, Essen

Essen, Deutschland
Bronze-Status

Die Frage nach dem richtigen / optimalen Beruf ist halt eine sehr komplexe. Egal, ob man dazu tendiert, etwas in der Gastronomie zu machen, in der IT zu arbeiten oder auch im sozialen Bereich - man muss immer auch persönlich "der Typ" für die ganze Sache sein!

#36

Bakonja, Bochum

Bochum, Deutschland
Diamant-Status

Und wie sieht es bei dir aus, hast du schon den passenden Beruf für dich finden können ? 
Suche auch momentan nach einem Beruf, verschiedene Berufe habe ich mir angesehen, will aus dem Büro raus. 

Jedenfalls habe ich online geschaut und bei https://www.schwimmen-lernen.de/schwimmlehrer-werden/ auch etwas zum Lehrgang zum Schwimmlehrer gefunden. 
Das werde ich mal ausprobieren, gucken ob es mir Spaß macht. 

Natürlich entscheidet jeder für sich 🙂
Berufe kann man genug finden.

#37

Martin, Berlin

Berlin, Deutschland
Silber-Status

Hier entstehen ja wirklich die verrücktesten Ideen.. Synchronsprecher, Schwimmlehrer... Warum nicht? Ist aber nicht so das übliche, 

Am besten man wendet sich mal an eine vertrauenswürdige Berufsberatung 🙂

5695 Aufrufe | 37 Beiträge