#1

Bob, Hernheim

Hernheim, Deutschland
Silber-Status

Ist euch ein Beruf mit Mehrwert wichtig, wo man etwas für andere Menschen macht zum Beispiel? 

Mir ist in den letzten Monaten aufgefallen, dass es am Ende des Tages nur eine kleine Gruppe Menschen interessiert, ob ich meinen Job richtig mache oder nicht.. Millionen Leute könnten an meine Stelle treten und die gleichen Aufgaben erledigen. 

 

Ich will etwas Neues. Mein Arbeitgeber gefällt mir zwar und es ist auch sehr nah an der Schule meiner Kinder und an unserer Wohnung, aber irgendwie brauche ich eine neue Aufgabe..

 

Hattet ihr schonmal so ein Gespräch mit dem Chef/den Personalern? Dass eventuell gemeinsam eine neue Aufgabe gefunden wird? 

#2

Martin, Berlin

Berlin, Deutschland
Silber-Status

Schon.. Also, wem ist das schon völlig egal?
Aber es ist leider schwer, immer alle Wünsche zu erfüllen und da muss man Abstriche machen.. So in ich in der Versicherungsbranche gelandet.
Im Endeffekt habe ich auch mit Menschen zu tun und versuche ihnen zu helfen, auch wenn mich da manche auf meinen Beruf reduzieren und denken, ich will ihnen das Geld aus der Tasche ziehen.. es ist eben mein Job!

Inzwischen gibt es aber immer mehr Möglichkeiten, wie man sich selbst innerhalb der Arbeitsstelle weiterbilden und entwickeln kann.
Hier zum Beispiel wird eine Ausbildung zum Health Coach angeboten: https://www.inhesa.de/ausbildung/
Vielleicht gibt es den ein oder anderen Chef, der bereit ist, dafür Geld locker zu machen. Die Arbeitgeber sind heutzutage gut geraten, engagierte und motivierte ArbeiterInnen zu binden... Einen Versuch ist es wert, oder? 🙂

#3

David, Hannover

Hannover, Deutschland
Bronze-Status

Es gibt solche und solche. Die meisten machen Business as usual und keine Schritt mehr. Ihnen ist nur das Geld wichtig ob es einen Mehrwert bringt oder nicht. Leider ist es so, dass die meisten Berufe welche der Gesellschaft einen echten sozialen Mehrwert bringen leider zu schlecht bezahlt werden.

91 Aufrufe | 3 Beiträge