#26

Keanu, Großostheim

Großostheim, Deutschland
Gold-Status

Gegen Schmerzen generell ist Hanföl sehr gut. Es wird immer häufiger zur Schmerzbehandlung eingesetzt und ist ein zu 100% natürliches Präparat. Ich habe Hanföl auch schon ausprobiert. Mich plagen seit Jahren schlimmer Kopfschmerzen, nach vielen Untersuchungen hat sich dann herausgestellt, dass ich an Migräne leider. Eine Bekannte hat mir Hanföl empfohlen und ich habe es eigentlich ohne große Erwartungen einfach ausprobiert. Mir hilft es, so dass ich mittlerweile auf meine Schmerztabletten verzichten kann. Mein Rat wäre es einfach mal auszuprobieren, denn jedes natürliches Mittel ist für den Körper weniger schädlich als Tabletten. Ich wünsche dir gute Besserung. LG

 Hanföl ist bestenfalls für die Haut gut. Oder zum Essen. Ich denke mal, du meinst CBD-Öl. Das hätte ich nämlich auch vorgeschlagen, es gibt Leute, denen CBD gegen Rückenbeschwerden hilft. 

#27

Magdalena, Jena

Jena, Deutschland
Silber-Status

Mir helfen Wärmepflaster, wenn es nichts Schlimmeres ist. Oder eine Wärmflasche.

#28
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Und im zweiten Jahr wurde ich mit Hanföl vor Migräne gerettet. Richtig, vor kurzem habe ich diese https://provacan.de/cbd-kapseln/cbd-kapseln-720-mg/ in Kapseln bestellt. Ich trinke morgens eine Kapsel, abends eine. Dieses Mittel ist übrigens nicht nur gegen Schmerzen. Es verbessert immer noch den Zustand der Haut und der Haare, also Mädchen, die Probleme damit haben - ich rate.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »hgffhg, hggfff« (08.03.2020, 02:30)
#29

Marcel, Freiburg

Freiburg, Deutschland
Platin-Status

Huhu,

das mit deinen Rückenschmerzen kann ich so gut verstehen. Das viele Sitzen im Büro und dann noch Hobbys die man im Sitzen ausübt sind da echt eine schlechte Kombi haha 

Naja, ich hab angefangen mit Wirbelsäulengymnastik und Yoga und hab mir zusätzlich so eine Akupunkturmatte gekauft. Das alles zusammen wirkt echt mega gut und jetzt nach einer Weile habe ich kaum noch Beschwerden. Wenn du magst kannst du ja hier mal nachlesen https://www.ischiasschmerzen.com/handbuch-ischias-sos/ Da hab ich die besten Infos her 🙂

Gute Besserung!

#30

Alois, Wien

Wien, Österreich
Diamant-Status

Schönen guten Morgen!

Wahrscheinlich wäre es die einfachere Variante, wenn du uns zunächst einmal genauer verraten möchtest, welche natürlichen Mittel du bereits ausprobiert hast,damit wir nicht alles doppelt und dreifach nennen. 

Dass du vom ganzen chemischen Zeugs die Nase voll hast, kann ich jedoch sehr gut nachvollziehen. Geht mir seit ein paar Jahren auch schon so. 

In sehr vielen Fällen ist es bei mir so, dass ich mit den CBD-Blüten von cbdnol.com eine starke Linderung bis zur gänzlichen Beschwerdefreiheit erreichen kann. 

#31

Manuel, Hannover

Hannover, Deutschland
Diamant-Status

Hallo zusammen, 

bestes Mittel gegen Kreuzschmerzen sind eindeutig gezielte Übungen, um das Problem anzugehen! Das heißt Sport, aber man muss es ja auch nicht übertreiben, eine gute Mischung aus Entspannung und Aktivität ist doch nicht schlecht. Man kann auch ganz easy einsteigen, mit ein paar Übungen von Youtube zu Hause. Da braucht man erst mal keine Geräte, sondern eigentlich nur eine Matte und dann kann es schon losgehen! Gute Matten für alle möglichen Sportarten findet man auf http://www.turnmatten.org. Anleitungen zum Training findet man wie gesagt auf Youtube oder man geht gleich zur richtigen Physiotherapie und lässt sich die zeigen. 

#32

X Actions

Bronze-Status

Habe dein Thema hier im Forum gefunden und bis jetzt hast du sicherlich das richtige natürliche Mittel gefunden, dass die bei deinen Kreuzschmerzen helfen kann? 🙂 gerne möchte ich dich fragen, ob dir das auch geholfen hat? 🙂

Also mein guter Freund hatte auch Rückenschmerzen und er wollte es mit natürlichen Mittel versuchen, wobei er auf CBD Öl aufmerksam gekommen ist.

Online haben wir nach hinweisen gesucht, ob es bei Rückenschmerzen helfen kann und es kann ein gutes pflanzliches Mittel gegen Rückenschmerzen sein, da es Schmerzempfinden verringern und einer Schonhaltung vorbeugen kann.

Das CBD Öl hat er eigentlich bei https://www.cannapa.de/ bestellt, da Cannapa ein guter Onlineshop für CBD und Hanf Produkte ist!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »X Actions« (04.07.2020, 22:59)
#33

Karl, Berlin

Berlin, Deutschland
Bronze-Status

Gerade bei Schmerzen im Bewegungsapparat, und dazu zähle ich jetzt mal Kreuz und Wirbelsäule, ist oftmals ein Problem mit der Knorpelgesundheit verantwortlich. Da heisst es gegensteuern um Bewegungseinschränkungen zu vermeiden. Ich habe dabei gute Erfahrungen mit MSM - Produkten gemacht, https://www.vitaminexpress.org/de/msm-kaufen , gemacht. Wer jetzt SM gelesen hat, und an etwas anderes denkt, der irrt sich

#34

saric, wiesbaden

wiesbaden, Deutschland
Diamant-Status

Hallo an dich,

 

wenn man wirklich krasse Schmerzen hat dann sollte man einen Arzt aufsuchen. 
Ich habe auch seit einigen Wochen wirklich krasse Rueckenschmerzen, da ich aber im Lager arbeite und ich schwer heben muss, denke ich wirklich das es davon kommt.

Aber ich habe mir da schon etwas gefunden, bei https://paexo.com/paexo-back/ habe ich so ein Teil gefunden was den Ruecken auch bis zu 25 kg erleichtert bzw. entlastet. 

Die Loesung finde ich wirklich super, kann ich dir auch empfehlen, wenn du mit schweren Lasten zutun hast.

8600 Aufrufe | 34 Beiträge