#1

Mario, Leipzig

Leipzig, Deutschland
Gold-Status

Hallo alle zusammen! 🙂

Bei uns im Büro kommt es öfter mal zu kleinen Wortgefechten. Nichts Ernstes, aber irgendwie merkt man, dass alle frustriert sind mit der aktuellen Situation. Für mich kein Dauerzustand. Streitpunkt Nummer 1: Kommunikation mit Partnern und Kunden läuft schief. Oft wissen die Kollegen in der IT-Abteilung nicht, welche Angebote sie überhaupt von anderen Firmen berechnet bekommen. Also welche Dienste sie wiederum von ihnen in Anspruch nehmen. Ein Meeting mit allen Mitarbeitern ist schon lange überfällig. Bin mal gespannt, wann unser Arbeitgeber einschreitet.

 

Wie läuft die Kommunikation bei euch am Arbeitsplatz? Face-to-face oder unklare Aufgabenstellungen per Mail?

#2

Heike, Emden

Emden, Deutschland
Gold-Status

Ich bin überrascht, dass eine Firma mit solchen internen Abläufen noch überleben kann 0_0

Eine effektive Kommunikation innerhalb der Firma und mit den Kunden ist für mich die Grundlage eines jeden Geschäfts. Ich würde empfehlen, zumindest ein einzelnes Chat-System einzurichten. Oder zumindest eine einzige Firmenmail, über die absolut alle Tickets laufen. Höchstwahrscheinlich wollen die Chefs das Problem nicht selbst lösen.

Es ist wohl echt sinnvoll, die Initiative selbst zu ergreifen. Zum Beispiel haben sich einige Kollegen und ich mal zusammengetan und darum gebeten, einen gemeinsamen Chat einzurichten, und sogar einen Auftragnehmer gefunden - https://www.ivanti.de/services/technical-relationship-manager. Der Chef hat ohne Probleme zugestimmt. Vielleicht ist das auch für euch ne Möglichkeit? 

80 Aufrufe | 2 Beiträge