#1

Mark,

, Deutschland
Platin-Status

Hallo ihr da draußen,

bei mir zuhause passiert es öfter, dass so viel Werbung in den Briefkasten gesteckt wird, dass dieser aus allen Nähten platzt. Meine geliebte Zeitung muss dann immer darunter leiden, da sie einfach achtlos auf die Treppe zum Haus geworfen wird. Das ist ja eigentlich nicht weiter schlimm, aber wenn es stürmt fliegt sie einfach weg bzw. wenn es regnet, dann ist sie komplett durchnässt und unlesbar. 

Ich habe dem Briefträger auch schon öfter gesagt, er soll sie mir doch bitte wirklich vor die Türe legen, da es dort windgeschützter ist. Macht er aber nicht. Ärgerlich.

Ich möchte aber keinen Anti-Werbungs-Sticker an meinem Briefkasten anbringen, da ich immer gerne durch die Angebote der Geschäfte durchblättere. Was soll ich nur tun?

#2

Rafael, München

München, Deutschland
Gold-Status

Oh Mann, ja das kenne ich aus meiner Ordination. Da wird so viel Werbung in den Briefkasten hineingepfercht, sodass meine Lieblingszeitschriften immer entweder vollkommen zerwühlt bei mir ankommen oder aber gar nicht, weil sie vorher einfach jemand Anderes mitgenommen hat. 

Was hast du denn für einen Briefkasten, wenn ich fragen darf?

Ich überlege nämlich nun schon länger, ob ich mir einen neuen zulegen soll. Der sollte dann aber auch einen eigenen Schlitz für meine Zeitungen und Zeitschriften haben. Ob der Postmann das dann wohl checkt, dass er die Zeitungen in den Schlitz tun soll?

#3

Mark,

, Deutschland
Platin-Status

Ach, ich habe einen ganz normalen Briefkasten, ohne jeglichen Schnickschnack. Ich gebe zu, er ist etwas klein, aber der hängt halt schon da, seit ich in das Haus eingezogen bin. Du meinst also, ich sollte meinen Briefkasten austauschen ... das würde mir schon schwer fallen, ehrlich gesagt.

Aber wenn es nicht anders geht ... wo bekommt man den solche Briefkästen mit Schlitz her? Aus dem Baumarkt oder wie? Ich habe mich mit sowas noch nie beschäftigt, um ehrlich zu sein.

#4

Rafael, München

München, Deutschland
Gold-Status

Ja das verstehe ich, Änderungen an Sachen durchzuführen, die schon ewig so sind wie sie sind, das ist sicher schwer. Aber denk daran: mit so einem Briefkasten müsstest du keine Kompromisse eingehen! Du kannst deine Werbung trotzdem empfangen und die Zeitung ist nicht mehr durchnässt oder dergleichen.

Ich persönlich habe mich bis jetzt eigentlich schon viel über solche Briefkästen informiert, vor allem hier.

Du kannst dir auch einen kaufen, welcher mit deiner Hausnummer versehen ist. Es gibt sie in schwarz oder silber – schlicht oder ausgefallen, alles was das Herz begehrt. Schau dich mal dort durch, dann wirst du sicher fündig werden und kannst deine Zeitung in Zukunft wieder genießen!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Rafael, München« (20.05.2020, 11:50)
#5

Mark,

, Deutschland
Platin-Status

Oh wow, die haben aber echt viele Briefkästen im Angebot, ob ich mich da wohl entscheiden kann? Am besten wird es sein, ich borge mir den Laptop meines Sohnes aus und sehe mir diese Briefkästen im Großformat an. Überzeugen tut mich auf alle Fälle schon einmal, dass man den Namen so schön eingravieren lassen kann.

Ich danke dir, für deine hilfreichen Tipps. Vielleicht kaufen wir ja im Endeffekt sogar den selben! Wäre doch lustig, oder?

336 Aufrufe | 5 Beiträge