#1

Anton, Eisleben

Eisleben, DeutschlandGold-Status

Hallo Zusammen,

wir beziehen eine Zahnarztpraxis im Erdgeschoss, d.h. es gibt große Glasfenster, von denen man von der Straße aus ins Wartezimmer schauen kann. Wir würden sie nicht gerne mit Vorhängen verhängen, einfach damit noch Tageslicht reinkommt. Aber komplett freilassen geht auch nicht... Wie würdet ihr vorgehen?

#2

Janina,

, DeutschlandPlatin-Status

Hallo Anton

Ich frage mich: Sind hier denn mittlerweile nur noch Zahnärzte unterwegs? 😛

Oder sind du und Jonas Belgern die Einzigen?

Alle Aussagen die nun von mit Folgen sind sehr Laienhaft, da ich mich nie mit Inneneinrichtung von Zahnarztpraxen auseinander gesetzt habe. Was mir bekannt ist sind diese Lamellen die drehbar sind. Das ist aber doch sehr altbacken. Denkbar wären auch Aufsteller wie solche Rollups oder eine Folie als Sichtschutz. Was ich für schone große Fenster aber eher undankbar finde.

Empfinden die Patienten es denn als unangenehm wenn das Wartezimmer einsehbar ist? Für einen Zahnarztbesuch schämt sich ja keiner


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (30.09.2018, 19:06)
#3

darko, wiesbaden

wiesbaden, DeutschlandPlatin-Status

Wie sieht es denn aus bei dir, hast du schon was passendes gefunden für deine Fenster ?
In meinem Fall ist es so, dass auch mein Büro im EG ist und ich da auch nach einer passenden Lösung gesucht habe wenn es um die Fenster geht. Unterschiedliche Methoden habe ich mir gesucht und die passende Sicherheit für die Fenster gesucht.

 

Dabei habe ich auch unterschiedliche Infos gefunden und habe auch eine passende sicherung für rolladen gefunden. Da habe ich wirklich super gute Infos gefunden und muss sagen, dass es auch die passende Lösung ist.

Wenn es um Fenster geht dann kann man sich da echt verschiedene Lösungen suchen.
Was war bei dir so ?


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (07.01.2019, 21:26)
#4

Bakonja, Bochum

Bochum, DeutschlandGold-Status

Gruß an dich 🙂

In meinem Fall ist es so, dass ich mich gerade auch wegen den Fenstern einige Gedanken mache. 
Unterschiedliche Informationen habe ich mir gesucht weil wir die Fenster einmal komplett austauschen wollten. 

Haben bei der Suche auch unterschiedliche Modelle und Hersteller gefunden. Und war einfach nur wichtig, dass wir wirklich gute Fenster haben die wir nicht alle paar Jahre austauschen müssen. 
Dann haben wir bei http://www.fenster-preis.net/ auch echt gute Informationen gefunden zu den passenden Fenstern.

Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden was er machen will. 
Ich selber habe lange gebraucht bis ich mich dann entschieden habe.

#5

Florian, Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, DeutschlandGold-Status

Du könntest die Wartezimmer verdunkeln ^^

#6

Lena, Berlin

Berlin, DeutschlandGold-Status

Ich finde es grundsätzlich nicht schlimm eine Praxis im Erdgeschoss zu haben. Jalousien zum verdunkeln, vor allem für die dunkle Jahreszeit oder auch im Sommer bei Hitze würde ich einplanen. Wichtig ist wie Du die Inneneinrichtung gestaltest, hell, freundlich mit Informationen, welche Du in Regalen unterbringen könntest. Besonders gefallen hatte mir dieser Link. Als ich letztens bei einem Arzt war, auch im Erdgeschoss, hatte ich einen tollen Blick auf den Garten. Mit Baum, Vogeltränke, Bank, Blumenbeet. Eventuell ist das auch eine gute Idee, mir hatte es jedenfalls sehr gut gefallen. LG


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Lena, Berlin« (08.05.2019, 13:29)
191 Aufrufe | 6 Beiträge