#1

Ambra,

, DeutschlandPlatin-Status

Hallo!

Wir haben im Betrieb in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Probleme mit Mitarbeitern, die sich nicht an Vorschriften halten und alles ein wenig locker nehmen. Da mit dem Thema Arbeitsschutz aber nicht zu spaßen ist, überlegen wir, ob es nicht Sinn machen würde, die Mitarbeiter wieder mal entsprechend zu unterweisen.

Daher meine Frage, wie man Unterweisungen zeitgemäß aufbereiten kann, so dass auch jeder interessiert zuhört und sich der Thematik annimmt. Würde mich einfach mal interessieren, wie das in euren Betrieben so gehandhabt wird und womit ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

Freue mich auf eure Antworten! 🙂

#2

Thomas,

, DeutschlandPlatin-Status

Habt ihr denn schon mal mit den besagten Mitarbeitern gesprochen? Versteh nicht, wie man die Sicherheit am Arbeitsplatz so auf die leichte Schulter nehmen kann. Aber gut...

Ich arbeite in einem größeren Betrieb und wir haben eigentlich jeden Monat eine Art "Welcome Day" für neue Angestellte. Für diesen Einführungstag haben wir uns dann professionelle Unterweisungs-Videos von dieser Seite machen lassen.

Einmal im Jahr lassen wir uns von der selben Firma auch ein "Update-Video" zu den Betriebsneuerungen machen. Die kommen eigentlich immer gut an. Bin mir auch ganz sicher, dass da mehr Personen aufpassen als bei einer trockenen Präsentation. .


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (29.12.2017, 10:16)
#3

darko, wiesbaden

wiesbaden, DeutschlandPlatin-Status

Also,als erstes mal,finde ich es toll das sich einer solch Mühe macht,die Mitarbeiter richtig zu unterweisen!Da gibt es sicherlich nicht viele von ...Ich weiss nicht ob du dich im Web umgeschaut hasst,da ist auf jeden Fall ne Menge zum Thema zu finden.Oder du schaust dir das hier https://www.unterweisung-plus.de/gesundheitsfallen/ an.Da sind auch sehr viele hilfreiche Infos dabei!

Bin mir aber sicher,das du es schon hinter dir hasst.Hoffe nur das die Mitarbeiter es dieses mal ernster genommen haben als beim ersten mal!?Falls nicht,dann kannst du ja eh nicht mehr viel machen.Jeder ist alt genug um zu wissen was er und wie er es macht!

LG

#4

Podolski, Bochum

Bochum, DeutschlandDiamant-Status

Gruß an dich 🙂

Wie schaut es denn bei dir aus, hast du dich schlau gemacht wie du die Unterweisung machen willst ?
Ich mache Unterweisungen regelmäßig und muss sagen, dass ich auch bisher nie Probleme gehabt habe mit meinem Team. Aber sicherlich sind alle Situationen anders. 

Ansonsten mache ich auch so viel mit meinem Team. 
Beispielsweise habe ich bei https://www.snow-and-raft.de/ auch echt coole Events gefunden die man mit dem Team machen kann. 
Das solltest du vielleicht auch machen. Ich meine das stärkt das Team und vor allem ist es für die Stimmung auch gut. 

Man muss sich Gedanken machen zu den ganzen Sachen, denn ein Team kann nur arbeiten wenn es auch stark ist.

524 Aufrufe | 4 Beiträge