#1

Klaus, Freising

Freising, DeutschlandGold-Status

Stress durch beruflich herausfordernde Situation. Was hilft beim Entspannen? Welche Mittel helfen gegen Stress? Eure Erfahrungen!

Ich hab's anderswo schon geschrieben, bei mir befindet sich beruflich gerade einiges im Umbruch. Darauf habe ich mich schon lange gefreut und auch so gut es ging geplant und vorgearbeitet. Nun bin ich allerdings doch sehr angespannt und stehe dauernd unter Strom. Abschalten gelingt mir kaum noch und der berufliche Stress nimmt zu. Ich merke, wie das zunehmend an mir zehrt.

Hier gibt es bestimmt auch noch einige andere, die schon einmal unter starker Anspannung gestanden sind, oder? Wie schafft ihr es bei Stress zu entspannen? Gibt es vielleicht auch Mittel, die gegen Stress helfen und einen unterstützen einen besseren Umgang damit zu finden? Mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr gemacht habt und welche Tipps ihr mir geben könnt! 

#2

Lena, Berlin

Berlin, DeutschlandPlatin-Status

Hallo,

 

wenn man was Neues beginnt, dann kommt es oft vor das die Leute sich überschätzen und mehr Stress bekommen als sie vorher gewohnt sind. Bei mir war das so. Neuer Job mit neuen Herausforderungen hat mich den Schlaf gekostet. Konnte Tageweise nicht schlafen und manchmal auch nichts Essen, weil ich so unter Druck war. Dann bin ich irgendwo auf einen Artikel gestoßen, der auch über Stress berichtet hat. Dort hat einem ein Hanftee geholfen wieder etwas vom Arbeitsalltag zu entspannen. Naja, hab mir nicht wirklich darüber Gedanken gemacht und einfach bei miasanis.com einen Hanftee bestellt. Es ist lecker und es hilft wirklich sich etwas zu entspannen, aber erwarte jetzt nicht das du komplett vom Stress befreit wirst. 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Lena, Berlin« (14.09.2019, 09:52)
#3

Paul, Wien

Wien, ÖsterreichSilber-Status

Hi! Ich denke, die meisten waren schon mal in so einer Situation, das ist heutzutage ja nix außergewöhnliches mehr. Du meintest aber auch, dass du dich auf die Umstellung freust, also nehme ich an, dass es trotz allem auch seine positiven Seiten hat? Stressbewältigung, beziehungsweise Methoden dafür sind aber natürlich wichtig, sonst kriegst du früher oder später Burn-Out. Nimm dir deswegen aktiv die Zeit und such nach Methoden, die für dich am besten funktionieren - sind ja bei jedem anders. Yoga, Meditation oder Autogenes Training sind so die Klassiker, hast du davon schon mal etwas probiert? Hast du in der stressigen Zeit ein Ende in Sicht oder geht es auf unbestimmte Zeit so weiter? Das allein kann nämlich auch schon einen erheblichen Unterschied machen,zumindest war es bei mir so. Du kannst unterstützend auch ein natürliches Mittel zur Stressbewältigung einnehmen das finde ich generell gut - aber ich denke trotzdem, dass du dir auch unabhängig davon noch die ein oder andere Methode suchen solltest, die dich entspannt und irgendwie von dem Stresslevel runterbringt. 

110 Aufrufe | 3 Beiträge