#1

Jörg,

, DeutschlandPlatin-Status

Guten Morgen liebes Forum,

ich habe mir in der letzten Zeit viele Gedanken über meine Finanzen gemacht und habe festgestellt, dass ich eigentlich keine gute Anlage gewählt habe. Um ehrlich zu sein habe ich nämlich nur ein Girokonto über welches ich meine ganzen Finanzen verwalte und eben auch mein ganzes Geld drauf habe. Ich habe jetzt überlegt ein Tagesgeldkonto zu eröffnen und dort mein gespartes Geld anzulegen. Und eben auch monatlich dort Geld einzuzahlen um zu sparen. Wie findet ihr diese Idee oder gibt es noch andere Möglichkeiten für mich? Und welche Bank kommt da für mich in Frage? Wäre nett, wenn ihr mir schrieben könntet wo ihr seid. 🙂

Wünsche euch einen guten Start ins Wochenende. 🙂

#2

Holger, berlin

berlin, DeutschlandGold-Status

Hallo,

Um ehrlich zu sein habe ich nämlich nur ein Girokonto über welches ich meine ganzen Finanzen verwalte und eben auch mein ganzes Geld drauf habe.

das ist überhaupt nicht schlimm. Ich kenne viele Leute, die "nur" ein Girokonto besitzen. Das ist ja auch völlig in Ordnung, wenn man damit zufrieden sind. Deine Idee mit dem Tagesgeldkonto finde ich allerdings super und hätte ich dir wahrscheinlich auch vorgeschlagen. Du kannst dort einfach in Ruhe dein Geld anlegen und bekommst meistens sogar mehr Zinsen als beim Girokonto. Klar momentan ist das auch nicht das meiste, doch wie gesagt ist es ein bisschen mehr.

Und welche Bank kommt da für mich in Frage?

Banken gibt es dafür wie Sand am Meer, deswegen rate ich dir vorher einfach mal einen Vergleich durchzuführen. Das kannst du zum Beispiel auf dieser Seite machen: http://finanzguru.de/tagesgeldvergleich Dort hast du die verschiedenen Konditionen aufgelistet und kannst so besser entscheiden. Das Ranking hilft dir wahrscheinlich auch. Ich bin momentan bei der ING DiBa und auch zufrieden damit. Selber weißt du ja am besten, was deine Ansprüche an eine gute Bank sind

Vielleicht konnte ich dir ja helfen. LG


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »nextt« (24.08.2015, 10:57)
#3

Jörg,

, DeutschlandPlatin-Status

Das mit dem Vergleich ist wirklich ne gute Idee. Hätte ich auch selber drauf kommen können.:DWerde auch noch einige Freunde befragen.. 

#4

Martin ,

, DeutschlandBronze-Status

Schön erstmal, wenn man Geld hat, das man anlegen kann *g*.


Ich persönlich arbeite neben dem klassischen Girokonto mit einem handelsüblichen Sparbuch. Beim aktuellen Zinssatz ist es mir (als Hausbesitzer) wesentlich lieber, sofort an mein Geld zu kommen, als bei einem Tagesgeldkonto unter Umständen 3 Monate warten zu müssen. Und das wegen eventuell 0,8 Prozent Zinsen 🙂

 

Das wenige Geld das übrig bleibt, reiße es bei mir sowieso nicht raus. Habe mich dafür entschieden, den größten Teil meines "übriggebliebenen Geldes" vom Monatsende in Versicherungen zu stecken. Sprich, Kapitallebensversicherung, priv. Rentenversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung, Risikolebensversicherung welche im Falle des Falles die Restkreditkosten des Hauses decken etc.

Quasi, Investment in Familie und Zukunft *g*...

#5

Jakob, Herzebrock

Herzebrock, DeutschlandGold-Status

Es kommt ja drauf an wie schnell musst du über das Geld verfügen können, wieviel Risiko möchtest du eingehen... etc..

#6

Claudia, Münster

Münster, DeutschlandSilber-Status

Hier kannst Du dich auch mal reinschauen und Dich informieren:

 

www.finanztip.de/geldanlage

#7

darko, 55426

55426, DeutschlandPlatin-Status

Da ich in diesem Bereich schon einige Erfahrungen gemacht hab, will ich gerne etwas mehr dazu sagen.

Geld heutzutage anzulegen ist nicht so leicht wie es scheint. Man muss dabei auf viele Sachen achten, wenn man das Geld behalten will. Das wichtigste ist all die nötigen Infos zu sammeln, um einen klaren Überblick zu bekommen und es leichter zu haben. 

Ich persönlich mache es mit Kryptowährungen (https://www.xn--kryptowhrungen-kaufen-c2b.org/bitcoin/) und bisher bin ich wirklich zufrieden mit meiner Erfahrung, deshalb kann ich auch das weiterempfehlen, aber man sollte es lieber langsam angehen und im Vorfeld gut darüber nachdenken.

Grüß!

#8

Podolski, Bochum

Bochum, DeutschlandPlatin-Status

Hallo,

hast du schon eine Geldanlage gefunden? Falls du immer noch auf der Suche bist, kann ich dir gerne weiterhelfen. Schon mal versucht dein Geld in Gold oder Silber anzulegen? Gold kann man in Münzen kaufen und die Münzen kann man als Sammlerobjekte oder Anlage verwenden. Persönlich nutze ich sie in meiner Wertanlage und verkaufe und kaufe sie online.

Sehr gute Erfahrung habe ich mit https://www.silber-werte.de/muenzen-als-wertanlage gemacht, wo sie eine gute Online Auktion haben, wo ich schon ein dutzend Silbermünzen für einen guten Preis gekauft und verkauft habe. Du kannst mal einen Blick werfen, sicher werden sie auch etwas für dich im Angebot haben!

Mit freundlichen Grüßen

#9
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Nur so können sich aber im Prinzip die großen Ausschüttungen finanzieren, wenn es denn mal richtig kracht.
Ich persönlich spiele das nicht, da die Gefahr sehr groß ist, hier mit Null rauszugehen, hier bedarf es noch "mehr" Glück, als an den anderen Slots, weil die Wahrscheinlichkeizen wesentlich geringer sind, als beim "normalen" Spiel.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (23.08.2018, 09:55)
#10

Tom, Frankfurt

Frankfurt, DeutschlandBronze-Status

Dieses Problem kenne ich auch, ich habe mich letzte Woche noch mit meinen Geldanlagen beschäftigt. Ganz einfach ist das ja auch wirklich nicht. Ich habe erst überlegt, es zur Bank zu bringen, allerdings sind die Zinsen dort ja auch nicht wirklich überzeugend. Von daher habe ich mich für einen privaten Anleger entschieden. Nach meiner Meinung bringt das am meisten und der kennt sich mit Geld anlegen aus, da er es ja wirklich professionell macht. 

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Tamara, Köln« (30.09.2018, 19:09)
#11

Lena, Berlin

Berlin, DeutschlandGold-Status

Grüß Dich!

In diesem Bereich gibt es eigentlich doch ein paar unterschiedliche Möglichkeiten, wie man problemlos und relativ sicher sein Geld anlegen kann.

Ich für meinen Teil habe mich damals recht bewusst dazu entschlossen, dass ich in Goldmünzen und Euromünzen anlegen möchte. 

Über Ankäufer.com kann man sich dann auch entsprechend Anbieter suchen, wo man die Münzen nach Wertsteigerung wieder zu Geld machen kann.
Lg

#12

Martin, Hamburg

Hamburg, DeutschlandSilber-Status

Nun, Sie können Geld sparen und jeden Cent sparen. Und Sie können versuchen, eine Chance zu ergreifen, wie ich es tat. In einem Online Casino konnte ich mehrere Tausend Euro gewinnen. Es scheint, dass ich das nächste Online Casino lobe, aber ich spreche tatsächlich über mein Leben und wie es sich nach einer Reihe von Gewinnen verändert hat. Ja, um zu gewinnen, müssen Sie die Spielregeln kennen. Hier können Sie ein paar gute Tipps lesen - best-casino-spiele.com. Vielleicht ist auch das Glück auf Ihrer Seite.

#13

Anderson, Dresden

Dresden, DeutschlandBronze-Status

Du kannst slot spiele kostenlos ohne anmeldung erhalten.Anfänger gerade diese Seite ist für den Start geeignet. Transparentes lizenziertes Casino mit Gewinnauszahlungen. Spielen Sie nicht zuletzt und nehmen Sie keine Kredite.Viel Glück!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Anderson, Dresden« (11.03.2019, 09:40)
#14

Bakonja, Bochum

Bochum, DeutschlandGold-Status

Geld kann man auf verschiedene Art und Weisen anlegen. Ich meine, wenn man genug Geld hat dann kann man natürlich auch verschiedene Anlagen finden. 
In meinem Fall ist es auch so, dass ich nach einigen Anlagen gesucht habe. Unterschiedliche Informationen habe ich mir auch gesucht zur Kryptowährung

Dazu habe ich wirklich so einiges gelesen und muss auch wirklich sagen, dass ich top zufrieden bin. 
Es gibt unterschiedliche Währungen die man sich ansehen kann. 

Sicherlich aber muss jeder für sich entscheiden wo er sein Geld investieren will.

Schlau machen kann man sich jedenfalls im Web sehr gut.

#15

Manuel, Hannover

Hannover, DeutschlandSilber-Status

Moin, 

aller Anfang ist schwer. Es ist natürlich gut wenn man über das Geld jederzeit verfügen kann aber schon schwer wenn man wirklich etwas von seinem eigenen Geld haben möchte. Dazu gehören schon die Basics, dass man für sein Giro Konto und für sein Depot nichts bezahlen sollte. Das sind schon Faktoren, die gerade zu Beginn deines Sparens an deiner Rendite knabbern. 

Die Mischung aus aktiv und passiv macht es

Versuche mehrere Anlagen zu wählen und dann eine gemittelte Rendite zu erwirtschaften. Du kannst zum Beispiel in verwaltete Fonds investieren und diese dann passiv für dich laufen lassen. 

Aktiv kannst du schon klein Anfang, dir ein Know How aufbauen und dann zu Beispiel in Forex Handel gehen. Dazu kannst du schon als Anfänger gut starten. Hier kannst du etwas zum Thema weiterlesen.

Am Ende solltest du zufriedener mit deinen Investitionen sein. 

Viel Erfolg und berichte mal !


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Manuel, Hannover« (20.04.2019, 09:39)
1342 Aufrufe | 15 Beiträge