#1

Rafael, München

München, DeutschlandSilber-Status

Hallo!

In unserem Unternehmen sollen in einigen Monaten die Aktivitäten auf den US-Markt ausgeweitet werden. Aus diesem Grund sollen einige Mitarbeiter in diese Richtung geschult bzw. weitergebildet werden, um das Geschäft sozusagen USA-fit zu machen. Konkret geht es dabei um Themen wie Haftung, Pricing, Besteuerung usw. 

Daher meine Frage, ob es hierfür spezielle Weiterbildungsmöglichkeiten oder ähnliches gibt? Bzw. wie können wir Mitarbeiter und Unternehmen fit für einen US-Markeintritt machen?

Danke für die Hilfe

#2

Mark,

, DeutschlandPlatin-Status

Wende dich doch mal an die US-Botschaft oder eine Unternehmensberatung, welche sich auf solche Fragen spezialisiert hat. Gibt alternativ aber auch andere Institutionen und Verbände, die sich solchen Fragen widmen. Musst nur mal im Netz danach suchen!

#3

Peter, Berlin

Berlin, DeutschlandGold-Status

Hallo!

User Mark hat bereits zwei gute Optionen dargelegt. Das sind sicher gute Ansatzpunkte wie du an geeignete Informationen und Kontakte kommen kannst. Alternativ kannst du es auch hier versuchen: american-trade.org

Dabei handelt es ich um eine Organisation, welche deutsche Unternehmen in Fragen wie US-Markteintritt, Preistransfer, Financing, Tax usw. berät. Außerdem veranstaltet sie eigene Seminare, die sich ausschließlich diesen Fragen widmen und sich konkret an Unternehmen richten, die über einen Markteintritt in die USA nachdenken oder diesen bereits planen. Eventuell wären diese Seminare eine Möglichkeit, eure MA entsprechend weiterzubilden...


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Peter, Berlin« (21.06.2018, 10:55)
#4

Dennis, Frankfurt

Frankfurt, DeutschlandSilber-Status

Es gibt mit Sicherheit irgend welche schulungen in dem Bereich 

#5

Alois, Wien

Wien, ÖsterreichGold-Status

Hey!

Ich denke ehrlich gesagt auch, dass hier wahrscheinlich eine Unternehmensberatung schon eine sehr gute Anlaufstelle wäre. 

Dazu würde ich mir in deinem Fall mehr Informationen zur FIrma Caminada holen, da kriegst du die notwendigen Infos. 

#6

darko, wiesbaden

wiesbaden, DeutschlandPlatin-Status

Wie weit bist du denn damit, wenn ich wissen darf?

#7

Lisa, FFM

FFM, DeutschlandGold-Status

Hallo,

bei solchen Themen wäre meiner Meinung nach auch eine Beratung von Vorteil. Möglicherweise lässt sich dabei sogar jemand aus den USA finde, welcher sich in dem jeweiligen Markt etwas besser auskennt. Möglicherweise gibt es da sogar spezielle Trainingsangebote, welche sich genau auf solche Dinge beziehen. Meine alte Firma hat früher auch teilweise im Ausland vertrieben und hat uns dafür eine Weiterbildung Einkauf bezahlt, was mir persönlich schon ziemlich geholfen hat. Am besten ist es aber einfach in dem jeweiligen Land etwas reale Erfahrung zu sammeln und zu sehen, wie die Menschen dort so sind. Also versuchen, schonmal erste kontakte zu knüpfen.

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Lisa, FFM« (17.12.2018, 14:48)
541 Aufrufe | 7 Beiträge