#1

Jörg,

, DeutschlandPlatin-Status

Hi Leute,

bei uns in der Kfz-Werkstatt ist nun das Teilewaschgerät kaputt gegangen. Im Grunde handelt es sich dabei um eine Art Waschtisch, auf dem man Teile von Schmutz, Öl und Fett säubern kann. Das Ganze läuft mit einer Pumpe die das Reinigungsmittel zur Bürste pumpt. Allerdings ist das Teil schon 30 Jahre alt und hat nun endgültig den Geist aufgegeben.

Jetzt wäre die Frage, wo man sowas neu holen kann oder ob es eine Alternative gibt? Kennt sich da zufällig jemand aus?

 

Beste Grüße


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »FleißigHummel« (02.11.2016, 15:36)
#2

Mimi,

, DeutschlandGold-Status

Also wir haben bei uns in der Schreinerei angebaut und sind ein bisschen expandiert. Haben dann neben einer Presse und Zuschneidungsgeräten auch eine Industriewaschmaschine gekauft. Haben uns bei http://www.cleantec.ch/ beraten lassen und ich bin jedenfalls zufrieden. Schreib die einfach an, deren Kundenservice ist ziemlich fix. Am Ende zahlt man wahrscheinlich ein bisschen drauf, aber hat 20 Jahre ein gutes Gerät da stehen. Im besten Fall sogar länger. Ich glaube bei solchen Investitionen lohnen sich oft die 300/400 Euro die man drauf zahlt.

Hoffe ich konnte helfen!

#3

Podolski, Bochum

Bochum, DeutschlandDiamant-Status

Hallo 🙂

Also hast du denn ein solches Gerät gefunden ?
In meinem Fall ist es auch so, dass ich mich schlau gemacht habe wegen einer neuen Reinigung, wir haben das früher selbst gemacht aber suchen nun einfach nach Unterstützung. 


Gefunden habe ich verschiedene Informationen und habe auch bei https://hauptstadt-cleaner.de/ eine kompetente Firma gefunden welche Gebäudereinigungen macht. 
Kann mich da wirklich nicht beklagen. 

Die Preise stimmen und auch und auch die Leistungen sind wirklich gut. Demnach lohnt es sich für uns auch nicht so sehr die Geräte alle zu kaufen um es selbst zu machen.

244 Aufrufe | 3 Beiträge