#1

Josy, Harmen

Harmen, DeutschlandSilber-Status

Jetzt habe ich endlich, nach ewiger Suche, einen Job gefunden und jetzt das: mein Arzt hat bei mir eine entzündliche Darmkrankheit festgestellt. Morbus Crohn oder so … davon habe ich bis jetzt nur in so Krankenhausserien wie Grey’s Anatomy gehört. Ich habe mir aber eh schon länger gedacht, dass irgendwas nicht stimmt. Ich hatte dauernd Durchfall und Bauchkrämpfe, dachte schon, ich werde wahnsinnig. Vor allem als persönliche Sekretärin kann man sowas halt gar nicht brauchen …

Ist diese Krankheit heilbar? Ich war so geschockt von der Diagnose, dass ich dem Arzt gar nicht zuhören konnte. Ich bin mir sicher, es gibt irgendein Medikament, dass die ganze Sache beendet, oder? Bitte sagt Ja!

#2

Ambra,

, DeutschlandPlatin-Status

Ich würde dir so gerne bessere Nachrichten überbringen, aber Morbus Crohn ist leider nicht heilbar. Die ganze Behandlung besteht darin, dir als Patientin das Leben einfacher zu machen. Tut mir wirklich so leid für dich, liebe josy.

Warum du das bekommen hast, das ist eine Frage die dir wohl niemand mit 100%iger Sicherheit beantworten kann. Meistens ist es genetisch veranlagt oder weil dein Immunsystem geschwächelt hat. Hattest du in letzter Zeit viel Stress? Vielleicht liegt es daran!

Ich würde auf alle Fälle noch einmal einen Termin beim Arzt ausmachen, wo er dir alles wichtige erklärt. Selbst im Internet suchen führt meistens nur zu Verwirrung und Angst, außer du kommst auf seriöse Artikel wie dieser hier: https://www.gesundheitswissen.de/innere-medizin/chronische-darmerkrankungen/.

Alles Gute, meine Liebe!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Ambra,« (17.01.2020, 15:09)
209 Aufrufe | 2 Beiträge