#1

Lukas, Berlin

Berlin, Deutschland
Silber-Status

Hallo Leute, jeder von euch hat mal Kopfschmerzen bei der Arbeit bekommen, aber bei mir lassen die Schmerzen nicht nach. Gibt etwas anderes, außer Tabletten, die Schmerzen zu lindern? Bitte hilft mir oder schlagt mir was vor. Ich werden für jeden Vorschlag sehr dankbar sein.

Gruß

#2

Keanu, Großostheim

Großostheim, Deutschland
Gold-Status

Vielleicht solltest du beim Augenarzt checken lassen, ob du vielleicht eine Brille brauchst?

Ich habe permanente Kopfschmerzen von unserem schlecht ausgeleuchteten Büro bekommen. Das ist mir tatsächlich nach der Installation neuer Lampen aufgefallen, habe mich auch schlagartig weniger müde gefühlt, morgens. Tageslicht kann echt Wunder bewirken. Vielleicht hat dein Arbeitsplatz ja auch sehr ungünstiges Kunstlicht?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Keanu, Großostheim« (17.05.2019, 11:15)
#3

Yann, Berlin

Berlin, Deutschland
Silber-Status

Hallo,

meine Schwiegermutter hat vor einigen Jahren auf einmal starke Kopfschmerzen bekommen. Sie hat verschiedene Untersuchungen gemacht, war auch beim Augenarzt, alles sei in Ordnung. Aber die Schmerzen waren immer noch da, sie hat verschiedene Sachen versucht bis wir die Magnetfeldmatte entdeckt haben. Ich habe ein bisschen im Netz recherchiert und einen günstigen Anbieter gefunden, der Magnetfeldmatten mietet.

Wir haben für meine Schwiegermutter einen Termin gemacht, sie wurde beraten und sie hat sich entschlossen, eine Magnetfeldmatte für ein ganzes Jahr zu mieten. Seitdem sie die Matte benutzt sind die Schmerzen nicht so stark, vielleicht kann die Magnetfeldmatte auch dir helfen, erkundige dich mal.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Yann, Berlin« (20.05.2019, 18:43)
#4

Uwe, Stockholm

Stockholm, Deutschland
Gold-Status

dies ist ein ernstes problem, sie müssen sofort einen arzt am ort der anmeldung besuchen! wenn es vorher möglich ist, klicken sie auf den nächsten beitrag zu nehmen-es wirkt sich gut auf den druck und das nervensystem aus

#5

Jana, GERMANY

GERMANY, Griechenland
Platin-Status

Hallo,

 

vielleicht bis du einfach überfordert, gestresst und dein Körper zeigt es dir so. Trinkst du den genug Wasser verteilt über den Tag? Bei Migräne hat mir nur ein Schläfchen geholfen oder eine kleine Auszeit von allem. Ah und ich hab noch Nahrungsergänzungsmittel genommen, damit ich wieder Energie habe. Das ging bei mir nämlich auch eine Zeit lang so und ich wusste mir nicht anders zu helfen als NADh einzunehmen. Paracetamol oder IBO wollte ich auf gar keinen Fall mehr zu mir nehmen. Diese https://yoyosan.com/nadh haben Bioqualität, worauf du achten solltest, wenn du dich dafür entscheidest. 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Jana, GERMANY« (25.07.2019, 21:40)
#6

Niklas, Wien

Wien, Österreich
Bronze-Status

Ich hatte auch ständig Kopfschmerzen, diese haben erst aufgehört als ich einen Blaulichtfilter an den Bildschirm montiert habe.

#7

Valeria Junker

Bronze-Status

#8

Manuel, Hannover

Hannover, Deutschland
Diamant-Status

Ich habe sehr lange an starker Migräne gelitten und ging damit quasi durch die Hölle. Mittlerweile nehme ich Hanfosan CBD Öl (https://www.hanfosan.de/) und es geht mir einfach viel, viel besser. Ich kann es jedem nur ans Herz legen 🙂

590 Aufrufe | 8 Beiträge