#1

Rafael, München

München, DeutschlandSilber-Status

Tag,

mein bester Freund und ich eröffnen demnächst ein Restaurant. Wir sind schon total aufgeregt, aber auch sehr gestresst, da so eine Eröffnung alles von einem abverlangt. 
Wir wollen den für uns am günstigsten Gasanbieter finden, der gleichzeitig auch nachhaltig ist. 
Passt das zusammen, also günstig und nachhaltig?

Habt ihr Tipps für Angebote?

#2

Mark,

, DeutschlandPlatin-Status

Na guten Tach 😉

Viele unterschätzen das leider und denken immer nur, dass nachhaltige Sachen immer viel teurer sind, als die Alternativen - aber das stimmt gar nicht. Klar, manchmal ist es teurer, aber so große Unterschiede gibt es mittlerweile gar nicht mehr. Z. B. bei Strom und Gas ist Ökostrom/-gas ca. gleich "günstig", wie normaler Strom bzw. normales Gas.

Damit du aber auch wirklich einen guten Tarif findest, solltest du die verschiedenen Anbieter da miteinander vergleichen.
Das hat zudem noch den Vorteil, dass du auf einen Blick siehst, welche Anbieter welche Prämien anbieten. So kannst du zusätzlich noch sparen bzw. Geschenke bekommen. Das reicht von Geldprämien bis hin zu Handys oder Tablets. Einfach mal informieren und Anbieter vergleichen - kostet nix!

LG


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Mark,« (08.11.2018, 10:16)
#3

darko, 55426

55426, DeutschlandGold-Status

Klar, man muss nur den passenden Anbieter finden

142 Aufrufe | 3 Beiträge