#1

Hein,

, DeutschlandSilber-Status

Hallo,

 

wir haben mit der Firma einiges an Überschuss generiert und überlegen jetzt etwas von dem Geld in Kapitalanlagen zu investieren und unsere Firme, wenns der Branche mal nicht so gut geht, aus den Abschöpfungen zu unterstützen. 

 

Meint ihr ein solches Backup über Wertpapiere ist sinnvoll? Und wo würdet ihr investieren.

 

LG

#2

Heike, Emden

Emden, DeutschlandBronze-Status

Puh, das ist aber eine sehr allgemein gestellte Frage.

Da weiß ich nicht wirklich wie ich darauf antworten soll.

Du möchtest wahrscheinlich jetzt eine bestimmte Aktie hören haben in die ihr investieren könnt?

So einfach ist das nicht wirklich. Da gibt es Marktschwankungen, und wenn es so einfach wäre würden die Leute ja nie am Markt verlieren. 😉

Es gibt aber einige Influencer die Einfluss darauf nehmen, und bestimmte Aktien durch ihren Kauf so pushen, dass andere mit aufspringen.

Gutes Beispiel dafür sind die US-Märkte nach der Wahl von Trump zum Präsidenten. Kannst du hier nachlesen: http://www.fonds-universum.de/trump-fonds/

Aber ich glaube da musst du Dich noch ein wenig weiter mit beschäftigen..

#3

Lukas, 32429

32429, DeutschlandBronze-Status

Wie wir alle vermutlich ^^

#4

Marco, Berlin

Berlin, DeutschlandSilber-Status

Hallo, wenn man sich auf dem Gebiet auskennt, dann ist es sicher nicht verkehrt Aktien zu kaufen. Ich würde mich aber vorher natürlich genau über alles informieren und mich von einer kompetenten Person beraten lassen. Ich kenne mich persönlich mit dieser Branche nicht aus, aber ich nehme mal an, wie die meisten hier im Forum. Es wäre besser, wenn du die Frage in einem anderen Forum gestellt hättest, einem Forum welches etwas mit diesem Bereich zu tun hat.

Gruß


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Marco, Berlin« (07.07.2018, 14:27)
#5

Devin, München

München, DeutschlandSilber-Status

Hallo zusammen,

ich habe mich dazu entschlossen, mein Geld in ein eigenes Geschäft zu investieren. Ich verkaufe gebrauchte Designersachen und bin eigentlich sehr überrascht, wie gut es läuft. Ich versuche nun auch übers Internet meine guten Stücke an den Mann zu bringen, habe allerdings ein kleines Problem und hoffe, dass mir jemand von euch hier weiterhelfen kann. Es geht darum, dass ich keinen Onlineshop habe, ich muss den Kunden also eine Rechnung senden.

Meine Frage lautet aber, muss ich auch so ein Überweisungsformular https://www.mashpaper.de/Formulare/UEberweisungsformulare-Schecks/ mit meinen Bankdaten und dem zu überweisenden Betrag im Packet senden oder kann man das auf eine andere Art und Weise regeln??

Danke im Voraus.

LG

486 Aufrufe | 5 Beiträge