#1

Kathrin, Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, Deutschland
Silber-Status

Hallo allerseits, 

nun hat es auch uns getroffen: Kurzarbeit. 

Da ich momentan seit einigen Monaten allein verdiene, sieht es finanziell bei uns nicht gut aus.. Ich habe überlegt, meinen Chef um einen kleinen Vorschuss zu fragen. Hat das mal jemand gemacht? Wie willens sind die Geldgeber da? 

Andererseits, wenn ich jetzt das Monatsgehalt für den nächsten Monat nehme, habe ich dann in ein paar Wochen wieder dieselbe oder eine schlimmere Situation.. Und um eine Gehaltserhöhung bitten ist in diesen Zeiten sicher auch nicht die feine englische Art, oder? 

Was würdet ihr tun? 

#2

Bob, Hernheim

Hernheim, Deutschland
Silber-Status

Das ist auf jeden Fall eine schwierige Situation und ob dein Chef bereit ist, dir einen Vorschuss zu gewähren kann hier im Forum wohl niemand beantworten. Ich persönlich würde das aber vermeiden, da du (wie du selbst schon festgestellt hast) das Problem nur nach hinten verschiebst und dann aber bei deinem Arbeitgeber in der Kreide stehst.

Wenn möglich würde ich das Geld privat leihen. Am besten von der Familie, falls möglich. Ansonsten schauen, dass man alle unnötigen Ausgaben reduziert und ggf. auch Sparanlagen pausiert. Möglich ist sowas zum Beispiel bei Spartverträgen, Daueraufträgen auf Tagesgeldkonten usw. Bei ersterem würde das aber auch die vermögenswirksamen Leistungen betreffen, falls du sowas bekommst.

Die Vertragslaufzeit verlängert sich dann entsprechend bis man den Sparbetrag samt allen Prämien ausgezahlt bekommt. Vorher kündigen und das Geld jetzt schon nutzen ist natürlich auch möglich aber da gehen eben Arbeitnehmersparzulagen verloren bzw. müssen zurück erstattet werden: https://www.vermoegenswirksame-leistungen.de/auszahlen/

 

Wünsche dir alles Gute

#3

Heike, Emden

Emden, Deutschland
Gold-Status

Das ist ein guter Hinweis, Bob, und eine sehr gute Möglichkeit, einen Kompromiss einzugehen. 

Ausgaben vorübergehend zu verringern ist wohl die beste Variante, denn wie schon gesagt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Natürlich solltest du aber über das vorzeitige Auszahlen auch Nachdenken, immerhin musst du dann aller Wahrscheinlichkeit nach auf die Sparzulagen verzichten. 

 

Aber trotzdem ist es wahrscheinlich die beste Idee, kurzzeitig mehr Geld zur Verfügung zu haben. 

84 Aufrufe | 3 Beiträge