#1

Marco, Berlin

Berlin, DeutschlandSilber-Status

Hallo zusammen, ich brauche ein Microsoft SQL Server 2016 und habe im Netz ein bisschen gesucht und konnte nicht glauben, dass es so teuer ist. Deswegen brauche ich eure Hilfe, habt ihr eine Ahnung, ob man es irgendwo günstig kaufen kann? Kann man, oder besser gesagt darf man auch gebrauchte Programme kaufen? Ich habe bei meiner Arbeit viele Unterlagen und Dokumente, die gesichert werden müssen. Ich habe gelesen, dass bei den gebrauchten und gekauften Programmen die gleiche Qualität vorhanden ist. Wenn ihr etwas empfehlen könntet, wäre ich dankbar. Gruß

#2

Hans, Frankfurt

Frankfurt, DeutschlandGold-Status

Hallo, was es gebrauchte Software angeht, habe ich recht gute Erfahrung gemacht. Ich habe mir vor zwei Jahren zum ersten Mal Microsoft Office gebraucht gekauft. Ich wollte einfach nicht so viel Geld für eine neue ausgeben, und habe von einem Freund gehört, dass man die Software auch gebraucht bekommt. Ich habe meine hier https://www.softandcloud.com/ gekauft. Ich konnte Geld sparen und es gab für mich eigentlich überhaupt keinen Unterschied, so dass ich Software nur noch so kaufe. Meiner Meinung nach, ist die gebrauchte Software eine gute Wahl. Liebe Grüße

#3

Tristan, Frankfurt

Frankfurt, DeutschlandBronze-Status

Hey Marco,

also ich denke, wenn du auf so einer Seite bestellt, sollte es eigentlich keine Probleme mit der Software geben. Bei Privatanbietern wäre ich hingegen vorsichtiger, weil man sie im Zweifel weder ausprobieren noch zurückgeben kann. Die meisten Anbieter sind zwar korrekt, aber ein paar Gauner sind immer dabei...
Grundsätzlich würde ich dir jedoch ohnehin raten, dich mal über SaaS zu informieren (Software as a Service) und was es da so an Datenbanksystemen gibt. Soweit ich weiß, ist Microsoft SQL 2016 nämlich auch gebraucht ziemlich teuer - und hat bei den meisten Tests im Zusammenhang mit anderen relationalen Datenbanksystemen dafür auch gar nicht mal so super gut abgeschnitten. Schau mal hier: https://www.profitbricks.de/ - das ist ein deutscher Cloud Computing-Anbieter, der Infrastructure as a Service anbietet und darüber hinaus auch ein sehr gutes Informationsangebot dazu bereitstellt. Dort im Cloud Lexikon habe ich persönlich viele Infos gefunden, die mir bisher gefehlt haben.

Bevor du dir also eine teure Software aus zweiter Hand anschaffst, würde ich echt mal schauen, ob du nicht doch lieber auf eine Cloud-Alternative zurückgreifen willst, zumal die Initialkosten dabei sicherlich sehr viel geringer ausfallen würden (ist ja einer der Hauptpunkte, die SaaS und dergleichen attraktiv machen). Außerdem hast du bei SaaS immer den Vorteil, dass sich der Provider auch um Updates usw. kümmert, was dir das Leben auf jeden Fall sehr viel leichter machen kann. Lies dich einfach mal ein, bevor du eine große Investition tätgigst; ich finde immer, dass man seine Alternativen kennen sollte, auch wenn das ggf. etwas mehr Recherche erfordert. Wenn's passt, ist gut, wenn nicht, bist du danach meistens trotzdem schlauer 😉

Liebe Grüße
Tristan

#4

Rudolf, Berlin

Berlin, DeutschlandBronze-Status

Jedermann muss für sich selber entscheiden was er/sie machen soll. Ich bin nicht dagegen, aber neu ist neu. Dies ist meine Devise. 

#5

Klara, Berlin

Berlin, DeutschlandSilber-Status

Hallo,

gebrauchte Programme sind eine gute Möglichkeit Geld zu sparen. Ich weiß aber nicht, ob solche Programme auch Unternehmen kaufen sollte. Ich bin da immer ein bisschen skeptisch, vor allem wenn man kein gutes Antivirus auf dem PV hat. Ich denke, dass ein leistungsstarkes Antivirus besonders für Unternehmen wichtig ist. Bei uns wird schon länger seculution benutzt, es ist durch Whitelisting deutlich leistungsstärker als sogenannte Next Generation Produkte, die sich auf Blacklisting, Machine Learning, Heuristik oder signaturbasierte Erkennung verlassen. Falls jemand nach einer gute Lösung sucht, ich kann es sehr empfehlen.

LG

#6

Thedy, Austria

Austria, DeutschlandSilber-Status

Es gibt heutzutage so viele Programme, aber alle sind nützlich. Kürzlich habe ich herausgefunden, wie man Nachrichten zwischen Computern ohne Internetverbindung sendet. Folgen Sie diesem Link softros.com lan messenger und Sie werden sehen, wovon ich spreche. Es ist sehr praktisch, wenn Sie kein Internet haben und Nachrichten über LAN senden können.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Thedy, Austria« (13.02.2020, 09:15)
1433 Aufrufe | 6 Beiträge