#1

Ambra,

, DeutschlandPlatin-Status

Hey Leute,

 

ich arbeite nur Teilzeit seit meine Tochter auf der Welt ist. Bin in einer Redaktion angestellt. 

Jetzt teile ich mir den Schreibtisch mit einer Kollegin. Wir verstehen uns gut, nur ist sie nicht besonders organisiert und wenn ich zurück in die Arbeit komme, sind meist alle Unterlagen durcheinander, sodass ich mich erstmals 20 Minuten zurechtfinden muss.
Wie kann ich das zwischen uns lösen? Kennt ihr vielleicht tolle Organisationsideen?

 

Danke

#2

Annabelle,

, DeutschlandPlatin-Status

Hey Ambra!

Das schreit erstmals nach einem ordentlichen Frühjahrsputz, wo ihr Dinge aussortieren könnt für einen Neuanfang.

Meine Tipps: 

Ich arbeite ziemlich viel mit Post-Its, die hinterlasse ich der Kollegin, wenn ich gehe, wo einfach kurz zusammengefasst wichtige arbeitsrelevante Sachen stehen.
Zusätzlich haben wir am Schreibtisch auch noch ein Ablagesystem stehen, dass vier oder fünf Fächer hat.
Zwei davon haben wir auch beschriftet mit "dringend" und "bitte erledigen". 

Mehr Tipps für Ordnung im Büro findest du hier .

GLG

#3

Bernd,

, DeutschlandGold-Status

Bei uns reinigt zum Glück eine professionelle Gebäudereinigung, welche auch die Tische wischen und für eine perfekte Ordnung sorgen. Darüber bin ich schon recht froh, da ich für so etwas kaum Zeit habe. Abends beginnt eine fleissige Truppe mit den Reinigungsarbeiten, morgens ist das Büro picobello. Eine Gebäudereinigung, die man wirklich nur loben kann: https://www.gebaeudereinigung-stuttgart.info/unterhaltsreinigung/


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Bernd,« (04.04.2019, 01:17)
#4

Bakonja, Bochum

Bochum, DeutschlandPlatin-Status

Würde da einfach mal mit ihr sprechen denn in einem Chaos kann keiner gut arbeiten. Aber manche Menschen fühlen sich wohl in dem Chaos.. vielleicht gehört sie auch dazu 🙂
Ich lege großen Wert darauf, dass die Büros alle sauber sind und auch allgemein alles wirklich organisiert. 

Deshalb habe ich auch den Reinigungsservice Dortmund engagiert der uns die Büros regelmäßig sauber macht. 
Da bin ich wirklich auch sehr zufrieden denn die machen ihre Arbeit wirklich top gut 🙂

Vielleicht müsste bei euch auch mal so eine Reinigung durch die Büros gehen denn ich kenne es auch, dass manche Mitarbeiter nicht so ganz sauber am Arbeitsplatz sind. 

 

LG

#5

darko, wiesbaden

wiesbaden, DeutschlandGold-Status

Das sehe ich auch so 🙂

#6

Manuel, Hannover

Hannover, DeutschlandPlatin-Status

Moin, 

wo ist denn as Problem die Sachen vernünftig zu ordnen? Es gibt mittlerweile auch Platzsparordner wenn du nicht mehr genügend Platz in deinem Büro hast. Das könnte dir auf jeden Fall dabei helfen etwas besser in die Ordnung zu kommen.

Erstmal angelegt, und auch stetig durchgeführt ist es perfekt! Wir haben uns dafür ein ganzes Wochenende genommen um das zu strukturieren. Das ist leider keine Sache von fünf Minuten

 

138 Aufrufe | 6 Beiträge