#1

Martin, Berlin

Berlin, DeutschlandBronze-Status

Als ich jünger war habe ich Flyer regelrecht gesammelt. Es war auch eine meiner wichtigsten Informationsquellen wann wo was stattfindet, zum Beispiel Konzerte. Auch von dem ein oder anderen Laden oder Imbiss habe ich so erfahren und bin deswegen hin.

Heute sieht das bei mir persönlich anders aus, ich greife nur noch selten nach Flyern, informieren kann man sich über die meisten Veranstaltungen schließlich auf Facebook, Läden findet man über Google. Da ich mich jetzt aber selbst damit beschäftigen muss, wie man werben kann denke ich wieder über Flyer nach und würde gerne eure Meinung hören.

Denkt ihr Flyer bringen noch etwas? Oder ist das völlig überholt? 

#2

Gertrude,

, DeutschlandPlatin-Status

Also ich greife schon häufiger nach Flyern, zumindest wenn sie mich optisch ansprechen. Ich denke das wirklich wichtige ist, dass sie gut aussehen und auf einen Blick informativ sind. Die Tipps hier fassen meiner Meinung nach das Wichtigste zum Thema zusammen.

Ich denke es kommt wie bei jeder Werbestrategien darauf an, dass es ordentlich gemacht ist. Ein schlechtes Werbevideo klicke ich genau so schnell weg wie ich einen schlecht gemachten Prospekt oder Flyer links liegen lasse oder direkt wieder in den Papierkorb werfe. 

Ganz wichtig finde ich, dass man sich professionelle Hilfe holt, wenn man da nicht selber topfit drin ist. Sonst kann man es auch gleich lassen. 


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Gertrude,« (12.12.2017, 09:53)
#3

Janina,

, DeutschlandPlatin-Status

Ich würde auch unterschreiben, was Gertrude geschrieben hat. Wichtig ist, dass die Flyer gut gemacht sind. 

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich, die Flyer an den richtigen Stellen auszulegen und zu verteilen. 

25 Aufrufe | 3 Beiträge