Nebenberuflich Selbständige im Bereich Empfehlungsmarketing

Eine Firma kann ein Produkt so lange bewerben, wie sie will - letztendlich kaufen Kunden diejenigen Produkte, bei denen sie ein gutes Gefühl haben. Mund-zu-Mund-Propaganda kann genau solch ein Vertrauensgefühl in hohem Maß erzeugen. Diese Erkenntnis macht sich das Empfehlungs­marketing (Network-Marketing, Multi-Level-Marketing, kurz MLM) zu nutzen, das nur gerne mit dem Schneeballsystem verglichen wird, aber als eigenständiger Vertriebsweg gilt. Zwar schaffen es nur wenige, damit erfolgreich zu sein, aber MLM-Konzepte bieten die Möglichkeit, neben­beruflich gutes Geld zu verdienen und stetig in eine recht risikolose Selbständigkeit hineinzuwachsen. Hier berichtet eine Frau, die mit Gesundheitsprodukten genau diesen Weg eingeschlagen hat. Sie meint, darin ihren Traumberuf gefunden zu haben und erklärt sowohl was sie daran begeistert als auch wie das System funktioniert.

Sie ist Mitte fünfzig, verheiratet und hat einen Sohn. Sie arbeitet bereits seit dreißig Jahren als Verkäuferin und nebenberuflich seit zweieinhalb Jahren im Empfehlungsmarketing. Das Gespräch findet in Ihrem Büro Zuhause statt, welches sich im Kellergeschoss befindet und die notwendigen Dinge für diesen Beruf bereitstellt: Telefon, Schreibtisch, Terminkalender, PC.

 

... andere Berufsgeschichte lesen? Das Buch Berufsgeschichten - Menschen erzählen aus ihrer Arbeitswelt und wie sie diese erleben gibt es schon ab 5,95 Euro!

 

 © 2005, 2009 Nick Melekian - Reproduktionen, Übersetzungen, Verbreitung, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken sowie Wiederverkauf sind ohne die schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.