Activity Stream

Letzte Forenbeiträge

RE: Wie schaltet ihr ab?

Wenn es bereits gestohlen und zurückgesetzt wurde, ist es das Beste, was Sie tun können, um es unbrauchbar zu machen. Melden Sie es sowohl dem Spediteur (so st…

RE: Die Weihnachtszeit naht....

Weihnachten finde ich sowohl beruflich wie auch privat immer eine sehr schöne und behutsame Zeit. 


Bereits jetzt freue ich mich unter anderem auf unsere gemein…

RE: Welche natürlichen Mittel helfen euch gegen Kreuzschmerzen?

Kann mir wirklich sehr gut vorstellen das es nicht angenehm ist.Ich bekomme selten Rückenschmerzen und ich halte es kaum aus.Wüsste wirklich nicht wie ich dami…

RE: Investieren ja oder nein?

Man investiert doch nur die Kohle die man hat oder ?

RE: Günstig aber nachhaltig, geht das beim Gasanbieter?

Klar, man muss nur den passenden Anbieter finden

RE: Firmenwagen finanzieren - lohnt sich ein Kredit?

Hi ^^

Wenn ich dir was empfehlen würde, dann auch auf jeden Fall das Leasing. Ich meine was wäre denn sonst noch besser ? So hast du nen dicken Kredit an der B…

RE: Quereinstieg als Facility Managerin?

Man kann sich aber auch immer weiterbilden 🙂 Viel Erfolg

RE: Berufsbild Croupier

Höre ich so zum ersten Mal.

RE: Dj/Musiker werden

Morgen 🙂

Was genau hast du denn schon in diesem Bereich gemacht ?

Ich meine wenn man diesen Wunsch hat dann muss man doch auch irgendwie schon in Berührung ge…

RE:Sind Stofftaschen ein gutes Werbegeschenk?

Ja, es ist sicher ein tolles Geschenk. Meine Freundin näht gerne Wollpullover. Im Allgemeinen ist ein von Hand gemachtes Geschenk immer ein tolles Geschenk. Me…

Interessantes aus der Arbeitswelt

Homeoffice - privates und geschäftliches nicht ganz getrennt

Avatar

Für jüngere Arbeitnehmer steht inzwischen vor allem eine erfüllende Work-Life-Balance und Flexibilität im Vordergrund, im Idealfall mit Arbeitsplatz zu hause. Aber auch wenn sich das Home-Office in anderen Ländern schon etabliert hat, tun sich viele deutsche Arbeitgeber bisher eher schwer damit.

In Zahlen ausgedrückt heißt das: nur vier von zehn …

Erfolgreich sein: Zauberwort mit vier Buchstaben

Avatar

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ fasste Paul Watzlawick, Kommunikationswissenschaftler des vergangenen Jahrhunderts, schon vor langer Zeit sehr weise zusammen. Aber nur, weil wir alle in irgendeiner Form ständig miteinander kommunizieren, heißt noch lange nicht, dass wir es alle gleich gut tun. Dabei ist die richtige Kommunikation im Job sehr …

Erfolgreich dank langer Arbeitszeiten

Avatar

Wir haben es wahrscheinlich schon alle befürchtet, aber nun gibt es die wissenschaftliche Bestätigung: wer lange arbeitet wird schneller befördert. Zumindest beim internen Aufstieg ist die Arbeitszeit nach wie vor ein wichtiger Karrierefaktor, zeigt eine neue Studie.

Aber einfach viel, hart und lange arbeiten… ist das wirklich das Geheimnis einer …

Fehler im Lebenslauf: worauf du achten solltest

Avatar

Man findet zahlreiche Tipps und Vorlagen für Lebensläufe im Internet. Und trotzdem schleichen sie sich unweigerlich ein. Kleine Fehler. Flüchtig oder weil man es einfach nicht besser weiß. Aber trotzdem leicht vermeidbar, wenn man ein paar Dinge berücksichtigt.

 

 

Unübersichtliche Gestaltung

Innerhalb von sechs Sekunden hat der Personaler entschi…

Im Urlaub mal so richtig entspannen

Avatar

Durch den technologischen Fortschritt und Handys, die inzwischen mehr kleine Computer als Telefone sind, sind wir immer überall erreichbar. Somit auch im Urlaub. Mal schnell in die Mails gucken oder für die Kollegen erreichbar sein, ist keine Seltenheit mehr. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass mehr als die Hälfte der Deutschen schon während des Url…

Am liebsten gelesene Berufsgeschichten